Hunsrück Automobil Club e.V. Simmern


15.09.2015 13:58 Alter: 5 yrs
Von: Jürgen V.

3. Endlauf zur Kart-Slalom- Meisterschaft ADAC Mittelrhein


Am 13. 09. fand der letze Endlauf der ADAC Mittelrhein-Meisterschaft auf dem Gelände der Spedition ADAMS in Niederzissen statt. Die Veranstalter AMC Brohltal und MSC Kempenich hatten sich für diesen kleinen Platz mit Verbundpflaster entschieden. Die Strecke war reichlich mit Aufgaben bestückt. Das war für die K1 und K2 im Trocknen noch recht gut fahrbar. Aber der leichte Regen ab K3 und nagelneue Regenreifen ließen den Untergrund recht schmierig erscheinen. Das zeigte sich nicht nur in den gefahrenen Zeiten.

Folgende Platzierungen wurden erreicht:

K1(24) Darian D. Platz 6

K2(28) Mika S. Platz 27, Ben H. Platz 25, Phillip K. Platz 11 und Nico 8 Platz 2

K3(25) Pauline S. Platz 10, Oliver K. Platz 9, Robyn U. Platz 7 und Yannik J. Platz 2 

K4(28) Marvin J. Platz 6

K5(23) Maxi S. Platz 20, Claire Sch. Platz 14

Zusätzliches Pech hatte Oliver K. Es gab wegen Stromausfall vor seinem 1. Wertungslauf  eine zusätzliche Pause.

Meine Versuche, Fotos von Siegerehrungen zu machen, scheiterte an der Enge. Deshalb diesmal Aufnahmen der beiden Zweitplatzierten auf der Strecke. Eine weitere sportliche Aktivität blieb dem "Berichterstatter" auch nicht verborgen. (Siehe Foto 5)

Auf der Öffnet externen Link in neuem FensterHomepage des ADAC Mittelrhein sind neben den Lauf-Ergebnisse auch der Abschlussstand in der Regions-Meisterschaft ersichtlich.

Für den Großteil unserer Endlaufstarter geht es nun noch weiter.

Die Qualifizierung zur Rheinland Pfalz Meisterschaft am 20. 09. in Bad Kreuznach erreichten: Darian, Nico, Phillip, Pauline, Robyn, Yannik, Oliver und Marvin

Zur Südwestdeutschen Meisterschaft, ausgetragen vom heimischen HAC, starten am 27. 09. Nico, Phillip und Pauline

Am Bundesendlauf beim ADAC Hessen-Thüringen am 10./11. 10. nehmen Nico und Pauline teil.

An dieser Stelle gilt Dank und Anerkennung neben den aktiven Teilnehmern natürlich auch dem Trainer Mario Seibel. Aber ohne dem Engagement der Eltern wären diese Ergebnisse auch nicht möglich gewesen.

Nun gilt alle Anstrengung der Ausrichtung der Südwestdeutschen Meisterschaft, wo wieder viele Hände benötigt werde.

 

 

 


  • 7475625
    Besuche seit 13.03.2007
  • Noch
    Tage:Stunden:Minuten:Sekunden
    bis zur Schinderhannes-Classic